Effizienzhaus mit Pfiff

Das ideale Haus für die junge Familie

Ein klassischer Fall: die junge Familie wohnt zunächst zur Miete in einem kleinen Haus – mit dem zweiten Kind allerdings ergibt sich der Wunsch nach einem eigenen größeren Haus mit Garten. Nachdem das mit 900 m² große und sehr schöne Grundstück in unmittelbarer Nähe zum eigenen Arbeitsplatz gefunden wurde, entschied sich Familie König aus Frankenberg/Eder dazu, ihr Traumhaus mit dem ebenfalls dort ansässigen Unternehmen FingerHaus zu bauen. „Viele unserer Nachbarn haben mit der Firma gebaut und waren hoch zufrieden und natürlich ist FingerHaus hier in der Gegend das Hausbauunternehmen schlechthin“, kommentiert der Bauherr Christian König seine Entscheidung. Die vielen gebauten Häuser, die man sich in den Baugebieten rund um Frankenberg ansehen kann, dienten dem Ehepaar, neben den Musterhäusern, als zusätzliche Inspirationsquelle.

Ein Haus sollte es sein, dass bezahlbar ist, auf kostspielige Extras verzichtet, eine hohe langlebige Qualität bietet, sehr komfortabel ist, mit regenerativen Energien umweltbewusst und kostengünstig heizt und trotzdem architektonischen Pfiff und Einzigartigkeit aufweist. Viele Wünsche auf einmal, die für Sarah und Christian König im damals neu auf den Markt gekommenen Hauskonzept VIO sehr gut umgesetzt schienen.

Eine individuelle Gestaltung

Mit der rot/weißen Fassadengestaltung wurde auf der Vorderseite des Hauses der Eingangsbereich sehr schön akzentuiert. Das bodentiefe Fenster neben der Haustür spendet viel Licht für Flur und Treppenhaus. Auf der Gartenseite nimmt die Zweifarbigkeit eine waagerechte Linienführung über die Hausecke hinweg vor, die durch das liegende Fenster unterstützt wird.

Das Wohlfühlen im ganzen Haus war dem Ehepaar König für sich, seine beiden Kinder und den Familienhund am wichtigsten – „Ein richtiges dauerhaftes Zuhause für die ganze Familie bekommen und gern Gäste empfangen können“, so beschreibt Sarah König die Absicht, ein „lebendiges“ Haus zu ermöglichen. Mit dem 34 m² großen, offenen und nach Süden ausgerichteten Wohn-/Essbereich wurde der zentrale Raum im Haus für die Familie geschaffen. In der sich rechtwinklig anschließenden Küche mit Kochinsel hat Sarah König  im Alltagsgeschehen die Kinder, sogar bis in den Garten hinein, gut im Blick und kocht dort auch sehr gern mit Freunden und Verwandten. Die großen sandstein-farbenen Fliesen geben dem Raum im Zusammenspiel mit den hellen Hölzern und den hellen Farben der Einrichtung seine freundliche und großzügige Wirkung. Ein Rechteckerker und die große doppelflügelige Terrassentür erweitern optisch und schaffen den Übergang zum großen Garten. Das waagerecht liegende Fenster ergänzt den Wohnbereich um einen ungewöhnlichen Ausblick.

Bei der Ausstattung des Hauses, für die im FingerHaus-Bauherrenzentrum nur ein Tag benötigt wurde, waren sich Sarah und Christian König sehr schnell einig, da sie sich zuvor gut informiert hatten und ihr Geschmack sehr übereinstimmend liegt. „Man hat dort sämtliche Produkte unter einem Dach, auf einen Blick, kann also gut vergleichen und kombinieren, so dass wir sehr schnell unsere Entscheidungen treffen konnten. Außerdem steht einem der Berater die ganze Zeit mit Rat und Tat und seiner Erfahrung zur Seite“, beschreibt Sarah König ihre positive Erfahrung mit der Ausstattung ihres Hauses. Nur in einem Punkt war sich das Ehepaar nicht sofort einig: die dunkle Treppe mit Aluminiumstäben und integrierter Wandbeleuchtung gefiel Sarah König so gut, dass sie ihren Mann davon überzeugt hat, auch die Innentüren in diesem Kontrast, der dem Haus insgesamt gut tut, auszuführen. Zeigte sich ihr Mann Christian anfangs nicht so überzeugt, umso mehr hat er sich nach Einbau davon begeistern lassen.

Im Dachgeschoss befinden sich, neben dem Elternschlafzimmer und dem schönen Familienbad, die beiden gleich großen Kinderzimmer. Mit seinem 1,00 m hohen Kniestock und dem bis, in die Giebelspitze ausgebauten Dachgeschoss bietet das Haus dort eine erstaunliche Großzügigkeit. So ging für die vierjährige Tochter der Traum von einem Hochbett mit Rutsche, in dem man toll herumtoben kann, problemlos in Erfüllung. Auch ihre  Zimmerwahl war von Anfang an klar, da sie aus dem bodentiefen Fenster die Frösche auf dem Teich im Garten der Nachbarn „sooo toll“ sehen kann. Die beiden Kinderzimmer bieten in allen Wachstumsphasen genügend Platz zum Spielen, Lernen und Entfalten und ermöglichen jedem Kind sein eigenes Reich.

Zudem war der Hausbau mit Keller Familie König wichtig: Das Plus an Stauraum, die Unterbringung der Haustechnik, einen zusätzlichen Hobbyraum und schlussendlich einen Party-Keller haben sie sich damit ermöglicht. Dabei erfolgte die Planung und Abwicklung komplett über FingerHaus – diesen Leistungsumfang aus einer Hand haben die Bauherren sehr geschätzt und sich dabei weiter um nichts kümmern müssen.

Regenerativ und kostensparend

Auch energetisch ist das Haus ein echter Gewinn: mit durchschnittlichen Kosten in Höhe von nur 60,- Euro im Monat für Heizung und Warmwasser liegen die laufenden Kosten des Hauses so niedrig, wie es sich die Bauherren vorgestellt haben – wurde ihre Haushaltskasse doch in ihrem vorigen Zuhause mit stolzen 200,- Euro Nebenkosten monatlich belastet. „Und damit tun wir sogar noch zusätzlich etwas für die Umwelt, da wir mit der Luft-/Wasserwärmepumpe, den zwei Solarmodulen und der Photovoltaikanlage natürliche und regenerative Energiequellen im Haus einsetzen“, freut sich Sarah König über die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit ihres Zuhauses. Eine Be- und Entlüftungsanlage sorgt mit ihrem permanenten Luftaustausch zudem für ein sehr gutes Raumklima, bei dem auch allergieauslösende Pollen keine Chance haben.

„Der KfW 55-Standard unseres Hauses hat uns außerdem eine Förderung vom Staat beschert, die zusammen mit dem Energiepaket von FingerHaus zu diesem Ergebnis geführt hat“, betont Christian König zufrieden. Die außerordentlich gut gedämmte „Thermo+-Gebäudehülle leistet ebenfalls ihren Beitrag dazu.

So reiht sich dieses Haus quasi ein in eine ganze Siedlung von zufriedenen FingerHaus-Baufamilien und ist doch durch seine architektonische Gestaltung, die zweifarbige Fassade, die schöne Lage und die vielen liebevollen Details im Innern etwas ganz Besonderes – und das nicht nur für die Familie König.

Bildergalerie

 


 Informationen anfordern

Ihre Angaben
FrauHerrFamilie

Vorname:*

Name:*

E-Mail-Adresse:*

Straße:*

Hausnummer:*

PLZ:*

Ort:*

Telefon:

Land:*

Bitte senden Sie mir unverbindlich und kostenlos:
Spezielle Informationen (Angaben bitte im Textfeld)



* Pflichtfelder